Hausanschluss / Baustrom

So wird Ihr Wohnhaus an das Elektroenergienetz angeschlossen:

(Versorgungsgebiet der E.DIS AG)


1. Anmeldung

Der Kunde meldet Sich bei einer im Installateurverzeichnis eingetragenen Elektrofirma.
Dort wird gemeinsam das Formular "Anmeldung zum Anschluss an das Niederspannungsnetz" ausgefüllt und unterschrieben.

Für die Anmeldung werden zusätzliche Unterlagen benötigt:
- amtlicher Lageplan oder Grundstücksplan (Maßstab 1:500) mit eingezeichnetem Gebäude und
- eine Geschosszeichnung zur Lage des Hausanschlussraumes/ -platzes (Keller oder Erdgeschoss).

2. Die Elektrofirma übergibt die Antragsunterlagen der E.DIS AG.

3. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von der E.DIS AG schnellstmöglich ein verbindliches Anschlussangebot.

4. Der Kunde sendet das bestätigte Kostenangebot an die E.DIS AG zurück.

5. Die E.DIS AG beauftragt eine zugelassene Rahmenvertragsfirma mit dem Bau und informiert den Kunden.

6. Der Kunde vereinbart mit der Rahmenvertragsfirma einen Termin (in der Regel telefonisch).

7. Die Rahmenvertragsfirma errichtet den Hausanschluss und stellt ihre Leistungen der E.DIS AG in Rechnung.



Hinweis in eigener Sache:

- Die Errichtung eines Baustromanschlusses kann mit unserer Firma vereinbart werden.

- Die Beantragung des Hausanschlusses, das Ausfüllen des Antrages sowie die Beratung sind bei uns kostenfrei.

 

 

Kontakt

 

 

 

 

Startseite